Weine aus den Neuenburger Weinbergen
Recherche
Der Weinberg und seine Gebiete
Angebaute Rebsorten
Weinbauern und Kellermeister
Degustation und Weinhandlungen
Spaziergänge und Wanderungen
Fahrradwege
Angebaute Rebsorten  
  Die Neuenburger Rebberge werden oft als die kleinsten der grossen Weinberge der Schweiz bezeichnet. Sie erstrecken sich vom Neuenburgersee bis hin zu den Juraausläufern. Diese über tausendjährige Winzerregion war die erste der Schweiz, die eine Produktionsbeschränkung erfuhr.

Die Neuenburger Weinberge bestehen aus 18 Winzergemeinden, die sich auf 605 ha erstrecken. Die wichtigsten Rebsorten sind der Chasselas und der Pinot noir, die insgesamt über 90% der kantonalen Produktion ausmachen. Der Pinot noir ist die einzige rote Rebsorte, die im Neuenburg angebaut wird.

© Winecity : Le portail des vins suisses (vignobles, cépages, caves, vins) Kredite Winecity