Die Thurgauer Weinberge und ihre Weine
Recherche
Der Weinberg und seine Gebiete
Angebaute Rebsorten
Weinbauern und Kellermeister
Degustation und Weinhandlungen
Spaziergänge und Wanderungen
Fahrradwege
Rote Rebsorten  
  Garanoir

 
Diese Sorte wurde aus den zahlreichen Nachkommen einer Kreuzung von Gamay x Reichensteiner ausgewählt. Die meisten dieser roten Rebsorten weisen interessante Eigenschaften auf (Farbe, Frühreife, Fäulnisresistenz). Diese Sorte ist - ähnlich wie der Gamay - sehr fruchtbar. In Gebieten, wo die Gefahr von Frühjahrsfrost gering ist, kann er im Kurzschnitt gezogen werden. Da der Garanoir frühreifend ist, ist er für die verhältnismässig kühlen Zonen des Weinbergs vorzusehen. An günstigeren Lagen werden seine Trauben oft zur Zielscheibe von Vögeln und Wespen. Auch bei fortgeschrittener Reife bleibt der Behang gut erhalten. Bei Rotweinkelterung ergibt der Garanoir einen farbigen, milden und fruchtigen Wein, der bisweilen etwas unausgeglichen wirkt, wenn der Säuregehalt zu gering ist. Bei der Herstellung von Mischweinen eignet er sich als gute Ergänzung zum Gamay oder in manchen Fällen zum Pinot noir. Auch die Verbindung von Garanoir und Gamaret ergibt gute Resultate.
© Winecity : Le portail des vins suisses (vignobles, cépages, caves, vins) Kredite Winecity