Der Zuger Weinberg und seine Weine
Recherche
Der Weinberg und seine Gebiete
Angebaute Rebsorten
Weinbauern und Kellermeister
Degustation und Weinhandlungen
Spaziergänge und Wanderungen
Fahrradwege
Weisse Rebsorten  
  Chasselas

 
Die wichtigste Rebsorte in der Weisswein-Bestockung der Westschweiz. Sie liefert einen neutralen, fruchtigen, blumigen Wein, den die meisten Konsumenten schätzen. Der Chasselas kann nicht nur zu Mahlzeiten, sondern auch sehr gut zwischendurch genossen werden. Wenn er unter guten Bedingungen angebaut wird, ist der Chasselas fein und süffig. Weist er zuwenig Säure auf, kann er zu schwer werden, in Überproduktion oder bei schlechten Klimabedingungen hingegen kann er zu herb werden. Die Produktion von Tafeltrauben ist an wirtschaftliche Bedingungen gebunden und ist in den Chasselas-Weinbergen nur in bestimmten Jahren möglich. Angenommener Ursprungsort: Burgund oder Schweiz. Seit dem 12. Jahrhundert in der Westschweiz. 1847 im Wallis angebaut und dort unter dem Namen Fendant bekannt.
© Winecity : Le portail des vins suisses (vignobles, cépages, caves, vins) Kredite Winecity