Weine aus den Freiburger Weinbergen
Recherche
Der Weinberg und seine Gebiete
Angebaute Rebsorten
Weinbauern und Kellermeister
Degustation und Weinhandlungen
Spaziergänge und Wanderungen
Fahrradwege
Weisse Rebsorten  
  Pinot gris

 
Diese Rebsorte ist bekannt für den hohen Zuckergehalt ihrer Moste und ihre Neigung zur Überreife bei trockenem Klima. Diese Eigenschaft ist vielen bekannten Süssweinen wie dem Pinot gris, dem Tokajer (Elsass) oder eben dem Malvoisie (Wallis) gemeinsam. Der Malvoisie wird in der gesamten Schweiz angebaut, ist aber insbesondere im Wallis weit verbreitet. Die Qualität des Weins hängt stark von der Ertragshöhe und dem Reifegrad ab. Kaum gefärbte Trauben, überladene Rebstöcke und ein übermässiges Wachstum ergeben zwar reichhaltige Moste, jedoch nur mittelmässige Weine. Der Malvoisie wurde 1798 vom Bürger Reymondin erwähnt.
© Winecity : Le portail des vins suisses (vignobles, cépages, caves, vins) Kredite Winecity