Die Tessiner Weinberge und ihre Weine
Recherche
Der Weinberg und seine Gebiete
Angebaute Rebsorten
Weinbauern und Kellermeister
Degustation und Weinhandlungen
Spaziergänge und Wanderungen
Fahrradwege
Spaziergänge und Wanderungen im Weinberg  
  Der spezielle Charme der Tessiner Weinberge entsteht durch deren Weitläufigkeit. Die Grenze zwischen den zwei grössten Regionen, dem Sottoceneri und dem Sopraceneri, bildet der Monte Ceneri. Auf Spaziergängen oder Radtouren durch das Tessiner Rebbaugebiet kann man die grosse Landschaftsvielfalt entdecken, die teilweise an das nahgelegene Mittelmeergebiet erinnert.

Aufgrund der Weitläufigkeit der Tessiner Weinberge haben wir uns für fünf Spaziergänge um den Lago Maggiore und den Luganersee entschieden. Weitere interessante Wanderungen können auch im Maggiatal, in der Leventina, im Bleniotal und in der Mesolcina unternommen werden.
Locarno - Tegna

Gordola - Sementina

Bellinzona-Camorino

Lugano - Magliaso

Mendrisio

© Winecity : Le portail des vins suisses (vignobles, cépages, caves, vins) Kredite Winecity