Der Walliser Weinberg und seine Weine
Recherche
Der Weinberg und seine Gebiete
Angebaute Rebsorten
Weinbauern und Kellermeister
Degustation und Weinhandlungen
Spaziergänge und Wanderungen
Fahrradwege
Der Weinberg und seine Gebiete  
  Weinberge
Die gesamte Rebfläche beträgt etwa 5000 ha. Der Kanton Wallis ist der grösste Weinproduzent der Schweiz (40%). Rund die Hälfte der Rebfläche dient der Weissweinproduktion. Die Höhenlagen bewegen sich zwischen 450 und 800 Metern ü.M..
Klima
In den Walliser Weinbergen herrscht ein mildes kontinentales Klima mit Föhneinfluss. Das trockene Klima und Sonnenscheinperioden, die deutlich über dem europäischen Durchschnitt liegen, bewirken milde und angenehme Temperaturen bis in den Spätherbst hinein.
Bodenbeschaffenheit
In der Umgebung von Martinach und Fully ist der Boden kalkarm, was dem Gamay besonders gut entspricht. Die Böden des Rhonetals von Saillon aufwärts sind vorwiegend kalkhaltig. In manchen Weinbaugebieten (Saillon, Leytron, Chamoson und Ardon) wurde die Bodenbeschaffenheit von Menschenhand durch den Zusatz von Kies verbessert. In den Reblagen der Talsohle findet man vorwiegend Schwemmböden. In der Umgebung von Sitten bildet der Schiefer die Grundlage der Bodenzusammensetzung. Zwischen Sitten und Salgesch zeichnen sich die Weinberge vor allem durch steinige und kalkreiche Böden aus.
© Winecity : Le portail des vins suisses (vignobles, cépages, caves, vins) Kredite Winecity