Weine aus den Neuenburger Weinbergen
Recherche
Der Weinberg und seine Gebiete
Angebaute Rebsorten
Weinbauern und Kellermeister
Degustation und Weinhandlungen
Spaziergänge und Wanderungen
Fahrradwege
Der Weinberg und seine Gebiete  
  Weinberge
Die 650 ha der Rebfläche von Neuenburg sind auf drei verschiedene Regionen verteilt, die sich auf den 40 km zwischen Vaumarcus und dem Landeron befinden :
  • La Béroche (Vaumarcus bis Bevaix)
  • Der Küstengebiet von Cortaillod bis Neuenburg
  • Entre-deux-Lacs von Hauterive bis Landeron
Die Region des Entre-deux-Lacs befindet sich, wie ihr Name besagt, zwischen dem Bieler- und dem Murtensee.
Klima
Diese Weinberge sind einem windigen, trockenen und sonnigen Klima (ca. 1700 Sonnenstunden pro Jahr) ausgesetzt. Das Seeklima zeichnet sich durch milde Winter und Herbstnebel aus. Die Rebberge befinden sich an der vom Klima her günstigsten Lage.
Bodenbeschaffenheit
Die Neuenburger Weinberge bestehen aus kalkhaltigen Juragesteinsböden. Diese sind grösstenteils leicht und steinig, können jedoch teilweise auch durch schwere Mergelböden abgelöst werden. Die Rebberge in der Nähe des Seeufers zeichnen sich durch ihre Schwemmböden aus.
© Winecity : Le portail des vins suisses (vignobles, cépages, caves, vins) Kredite Winecity