Die St. Galler Weinberge und ihre Weine
Recherche
Der Weinberg und seine Gebiete
Angebaute Rebsorten
Weinbauern und Kellermeister
Degustation und Weinhandlungen
Spaziergänge und Wanderungen
Fahrradwege
Der Weinberg und seine Gebiete  
  Weinberge
Die 176 ha der St. Galler Rebfläche sind auf die zwei grösseren Gebiete Rheintal und Oberland und die zwei kleineren Regionen Rapperswil/Jona und Bronschhofen/Wil verteilt. Die meisten Weinberge befinden sich an sehr steilen Hängen. An der 'Porta Romana', unterhalb von Pfäfers, befindet sich auf 750 m der höchste Weinberg der Ostschweiz.
Klima
Im Rheintal und im Oberland bläst oft der Föhn, ein warmer Wind, der dem Weinbau sehr gut bekommt. Einige der steilen Rebhänge sind ausserordentlich sonnig. Die Weinberge von Rapperswil und Jona profitieren dank der Nähe des Zürichsees vom Seeklima.
Bodenbeschaffenheit
Die Böden sind grösstenteils Molasse-, Moränen- und Schieferböden.
© Winecity : Le portail des vins suisses (vignobles, cépages, caves, vins) Kredite Winecity